Abacus versendet IncaMails seit jeher über den Host im.post.ch, Port 25. Da dieser Server weiterhin in Betrieb ist, sind im Abacus-Programm keine Anpassungen notwendig.

In der Doku von der Swiss Post, welche am 3. November 2017 versendet wurde, steht auf Seite 5 eine sehr wichtige Information!
Die IP-Adresse des Servers hat gewechselt und ist neu 194.41.184.117. Falls gemäss Firewall-Einstellungen des Kunden diese IP nicht offen ist, können ab sofort keine IncaMails mehr versendet werden! Es kommt im Abacus während dem IncaMail-Versand eine Fehlermeldung, dass die Verbindung zum Server nicht möglich ist. Wenn die IP gemäss Firewall offen ist, funktioniert der Versand wie bisher.

Alle Abacus-Kunden die IncaMail einsetzen, müssen also die Firewall-Einstellungen überprüfen oder einen Testversand durchführen. Falls der Kunde von der Änderung der Swiss Post tangiert ist, muss die IP in der Firewall freigegeben werden.

Download (PDF, 955KB)