Laut einer Studie des SwissDIGIN-Forums und der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) wurden 2011 in der Schweiz zwölf Millionen Rechnungen elektronisch an Geschäftskunden gestellt. Durchdie damit ermöglichte automatisierte Verarbeitung und Archivierung haben die Rechnungssteller im Durchschnitt 2, die Rechnungsempfänger 15 Franken pro Rechnung eingespart. Das entspricht einem Gesamttotal von über 200 Millionen Franken. 

Download (PDF, 2MB)